Sichtermühle

Lohnmahlen mit der Zirkoplex-Sichtermühle (315 ZPS)

Bei der 315 ZPS handelt es sich um eine Prallschlägermühle mit einem im Oberteil integrierten Sichter, der für eine optimale Trennschärfe sowie steile Partikelgrößenverteilung ohne Oberkorn sorgt. Die Sichtermühle stellt spritzkornfreie Pulverqualitäten mit einem Feinheitsbereich kleiner 5 µm bis 200 µm her.

Merkmale der Mahlanlage:

  • Hohe Produktfeinheiten von d97 = 5 µm bis 200 µm erreichbar
  • Spezielle Fluidisierungseinrichtungen an kritischen Stellen
  • Bearbeitung von weichen Stoffen bis Mohs-Härte 3 möglich
  • Mahlungen von staubexplosiven Stoffen (St 0-2) möglich
  • Schweißkonstruktion in druckstoßfester Bauweise (bis 10 bar Ü)
  • Mahlwerkzeuge sind aus Spezial-Edelstahl gefertigt
  • Mit dieser Anlage können Mengen in Kampagnen von 5 Tonnen bis zu mehreren 100 Tonnen hergestellt werden

Am tiefen Graben 6, 99510 Apolda, Deutschland
+49 (3644) 5058-0
Zu Desktop-Site wechseln
sc