Mikronisieren

Mikronisieren und Feinstmahlen

Mikronisieren oder auch Feinstmahlen ist ein Verfahren zur signifikanten Verkleinerung von Partikeln durch Vermahlung. Die so erzeugten mikronisierten Pulver kommen in den verschiedensten Industriezweigen zum Einsatz. So werden Feinheiten von etwa 100 µm bis 1.000 µm auf ein Spektrum von 2 µm bis 200 µm reduziert.

Für bestimmte Anwendungen ist eine enge Partikelgrößenverteilung erforderlich, diese ist durch Mikronisierung auf unseren Anlagen realisierbar.

Eine ölfreie Erzeugung der Druckluft verhindert, dass Verunreinigungen in den Mahlprozess und damit ins Produkt eingetragen werden. Besonderer Vorteil von ACU ist, dass das Druckluftleitungsnetz in Edelstahl gefertigt ist und so die Grundlage für eine sichere Produktion schafft.

Unsere Anlagen für Mikronisierung:

Für die Mikronisierung stehen in unserem Haus folgende Anlagen zur Verfügung:

  • Fließbett-Gegenstrahlmühlen/ Luftstrahlmühlen/ Strahlmahlanlagen
  • Sichtermühle
  • Stiftmühle

Wir bieten Ihnen eine große Bandbreite verschiedenster Anlagentypen und Spezialmahlanlagen, die im Kreisgasbetrieb oder auch im Kaltmahlbetrieb (Mahlung unter Schutzgas) gefahren werden können.

Einsatzbereiche für Mikronisierung:

  • Lebensmittel
  • Getränkepulver
  • Kunststoffe, etc.

 


Am tiefen Graben 6, 99510 Apolda, Deutschland
+49 (3644) 5058-0
Zu Desktop-Site wechseln
sc