Mahlen

Mahlen und Feinmahlen auf hochwertigen Mahlanlagen

Mahlen oder auch Feinmahlen ist ein Verfahren zur Zerkleinerung von Partikeln durch physikalische Krafteinwirkung. Es gibt die verschiedensten Verfahren zum Energieeintrag, von der mechanischen Bearbeitung bis hin zu Luftstrahlverfahren.

Durch die Zerkleinerung können bestimmte Eigenschaften der Feststoffe, wie Schüttdichte, Fließfähigkeit, Mischbarkeit, Benetzungsfähigkeit, Filtrierbarkeit oder Reaktionsverhalten beeinflusst werden.

Ziele der Zerkleinerung von Feststoffen:

  • Anstreben bestimmter Partikelgrößenverteilungen und Partikelformen
  • Vergrößerung der spezifischen Oberfläche
  • Physikalische und chemische Stoffänderungen
  • Verbesserung des Dispergierverhaltens in Suspensionen
  • Verbesserung der Sensorik
  • Verbesserung der Textur
  • Verbesserung der Viskosität von Cremes, Gelen und Lotionen
  • Besseres Lösungsverhalten
  • Potentielle Erhöhung der Bioverfügbarkeit

Für Mahlungen sind folgende Anlagen verfügbar:

  • Pralltellermühle
  • Pralltellermühle ausgestattet als Labormühle
  • Hammermühlen
  • Stiftmühle

Am tiefen Graben 6, 99510 Apolda, Deutschland
+49 (3644) 5058-0
Zu Desktop-Site wechseln
sc